Category Foto-Montage

Sömmer is vörbi.

Sömmer is vörbi

Die Zeichen sind eindeutig. Die Tage werden kürzer und das Obst hängt reif an den Bäumen. Und ein Blick auf den Kalender bringt Gewissheit. In knapp zwei Wochen ist der kalendarische Herbstanfang. Für uns Angler ist es an der Zeit sich umzustellen. Während im Sommer noch Aal oder Karpfen Zielfische waren, steht im Herbst für viele traditionell das Raubfischangeln an erster Stelle. Das ist auch kein Wunder, fangen Zander und Hecht doch nun besonders gut zu beissen an. Das Wasser wird kühler und wieder sauerstoffreicher, was den Räubern mehr behagt als das warme Badewasser des Sommers. Ausserdem nimmt die Fischbrut langsam ab und die Köderfische verziehen sich in tiefere Regionen. Der Teller ist für die Räuber nun nicht mehr so reichlich gedeckt wie zuvor...

Read More

Klein aber oho !

Klein aber Oho: Fox Hitcher in 65mm.

möchte man doch meinen, wenn man sich das Bild am heutigen Foto-Montag anschaut.
Gerade im Hochsommer sind es doch die Mini-Köder die für maximale Aufregung unter Wasser sorgen.
Kaum grösser als ein Daumennagel, aber dennoch mit einem sehr aktiven Lauf ausgestattet wird so ein kleiner Bursche dann Barschen & Co. Ärger bereiten…

Ich habe die Erfahrung gemacht, das gerade im Sommer, wenn die Fischbrut überall unterwegs ist, die Räuber sich oft auf eine ganz spezielle Grösse und Farbe einschiessen und andere Beute nur ungern oder gar nicht annehmen. Da sollte so ein aktiver Köder in diesem Barschähnlichen Dekor eigentlich wunderbar funktionieren...

Read More

Die gelbe Gefahr

gelbe gefahr

allerdings nur für grosse Räuber. Speziell für Hechte sollen diese extremen Köder auch an schwierigen Tagen ein Bringer sein. Die grelle Signalfarbe und der harte Farbkontrast sollen den optischen Reiz bieten, die megalauten Rasseln bringen den richtigen Sound dazu. Wem das noch nicht reicht, der kann mit dem Ding dann noch den Boden pflügen. Die Nasespitze ist ja mit einer Metallplatte gesichert. So sorgt dieser Köder für maximale Aufmerksamkeit…
Aber auch für maximalen Erfolg? Gerade an überfischten Gewässern soll man es ruhig mal “schrill” probieren. Ich persönlich bevorzuge bislang den unauffälligen Auftritt. Wobbler mit natürlichem Dekor, dezenten Rasseln und einem tänzelndem Lauf sind meine Favoriten...

Read More

Ein Blick zurück …

IMG_0060

kann doch nicht schaden? Am heutigen Foto-Montag stell ich ein Bild ein, das ich zwar schon in ähnlicher Form veröffentlich habe, aber in Kombination mit dem Slogan ist es ein gutes Motto für diese Woche, finde ich.

Frei übersetzt könnte man hier auch sagen: Manche Dinge sind einem näher als man denkt. So war es auch in diesem Fall. Während eines an sich ereignissarmen Angeltrips haderte ich ein wenig mit dem Schicksal. Auf Karpfen sollte es gehen, aber nach einer Nacht ohne “Run” bei mir und meinem Kumpel war morgens die Stimmung ein wenig gedrückt. Kein Fisch und damit wieder mal kein gescheites Fotomotiv… Als ich dann aber morgens in meinem Auto das Smartphone aufladen wollte, viel mein Blick in meinen Aussenspiegel (man kann an der Stelle direkt mit dem Auto ans Wasser fahren)...

Read More

Manchmal…

sind es die kleinen Momente, die das Leben umso schöner machen.
Das gilt auch und vor allem beim Angeln. Man sollte sich deshalb immer auch den Blick für die Natur und fürs besondere bewahren. Diese Eidechse z.b. ist mir heute im Urlaub aufgefallen, als ich fast auf sie drauf getreten wäre. Beim ersten Treffen ist sie dann auch direkt geflüchtet, aber heute konnte ich Sie dann als Fotomodell für den ersten Foto-Montag gewinnen….

Foto Montage 12.08.2013

Read More